Mehr zu Teilprojekt 4

Investigating the Pathophysiology and treatment options of ataxia-associated CACNA1A disease variants in Drosophila melanogaster

Drosophila melanogaster, bietet als Modellorganismus mit seiner vielseitigen Genetik ein überzeugendes System zur Erforschung der Pathophysiologie und neuartiger Behandlungsmöglichkeiten von neurologischen Erkrankungen. Das hochkonservierte CACNA1A-Ortholog Cacophony wird verwendet, um

(1) die Pathogenität der Kandidatenvarianten zu testen,

(2) zu beurteilen, ob die Mutationen die Kanalaktivität erhöhen oder verringern und

(3) erste pharmakologische Studien durchzuführen.

Wir werden daher die orthologen Mutationen in Drosophila einführen und beurteilen, ob sie in der Lage sind die Letalität von Cacophony knockout Fliegen zu retten, elektrophysiologische Eigenschaften dieser Neurone untersuchen und testen, ob Medikamente solche elektrophysiologischen Veränderungen korrigieren können. Dies sind die ersten Schritte, um letztendlich personalisierte Behandlungen von CACNA1A-Patienten zu ermöglichen, die von der Natur der zugrunde liegenden Mutation geleitet werden.